Informationen zum Schulbetrieb - 07.01.20

7.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

leider bestimmt auch zu Beginn des Jahres 2021 Corona unser Schulleben.

 

Wie Sie sicher schon aus der Presse erfahren haben, werden wir in den nächsten Wochen KEINEN Unterricht in der Schule abhalten können. Dies gilt zunächst bis zum 31.01.2021.

 

Die Kollegen/innen werden für Ihre Kinder erneut Lernaufgaben zusammenstellen und auch ein digitales Angebot für die Kinder bereithalten.

Wir wissen alle, welche enorme Belastung dies Lernen auf Distanz für Sie zu Hause bedeutet und bemühen uns nach Kräften, Sie zu unterstützen. Bitte wenden Sie sich bei Problemen vertrauensvoll an die Lehrer/innen oder auch an mich.

 

Ab Montag wird es in der Schule wieder eine NOTBETREUUNG geben. Ich zitiere hier noch einmal das Ministerium für Schule und Bildung:

 

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Sollten Sie unbedingt eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, so bitte ich Sie umgehend (möglichst noch heute oder morgen) die Klassenlehrer/in zu informieren.

Die Betreuung startet um 8.00 Uhr morgens und endet spätestens um 16.00 Uhr. Die Kinder werden in festen Gruppen betreut, unabhängig davon, ob sie in „normalen Schulzeiten“ einen OGS-Platz haben, Stübchenkinder oder anderes sind.

OGS-, Stübchen- Mitarbeiter/innen und Lehrkräfte werden die Betreuung gemeinsam gewährleisten. Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechende Speisen für den Tag mit, da wir,- wenn überhaupt,- frühestens ab dem 13.01. ein Mittagessen anbieten können.

Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, im letzten Halbjahr einen „fast normalen“ Schulalltag für die Kinder zu gestalten. Auch leistungsmäßig sind wir gut durch den Lernstoff gekommen, so dass ich Sie beruhigen kann, unsere Kinder lernen stetig und Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Wichtig ist im Moment nur eines: Bleiben Sie alle gesund und lassen Sie uns gemeinsam durch diese schwierige Zeit kommen. Vermeiden Sie direkte Kontakte, wo immer es geht und erklären Sie ihren Kindern noch einmal wie wichtig die Einhaltung von Hygiene ist.

Ich hoffe sehr, dass ich in meinem nächsten Brief bessere Nachrichten für Sie habe!!

Im Namen aller Mitarbeiter/innen,

 

B.Krohm

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der GGS Herrenhauser Straße!

Schild am Eingang der SchuleWir freuen uns, dass Sie sich über unsere Schule informieren möchten. Auf den folgenden Seiten stellen wir unsere Schule mit Informationen und Fotos vor. Falls Sie Fragen oder Ähnliches haben, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Projekt strahlende Augen

In dem Projekt strahlende Augen haben die Mädchen Sachen für Mädchen gekauft und das gleiche haben die Jungs gemacht. Diese Sachen haben wir auf verschiedene Pakete aufgeteilt und nach Osteuropa geschickt. In den Klassen wurden die Geschenke in Schuhkartons gepackt.

In den Kartons waren z.B. Zahnbürsten, Zahnpasta, T—Shirts, Shampoos, Handtücher, Creme,Haargummis, Haarspangen, Haargummis,Spielzeugautos, Schals, Mützen, Handschuhe, Hefte, Stifte, Süßigkeiten und Bürsten. Wir haben die Kartons  mit Geschenkpapier eingepackt.

Alle haben sich sehr viel Mühe gegeben.

 

Unser Sponsoren Sportfest

Mit unserem Sponsoren-Sportfest haben wir am Aktionstag der Deutschen Schulsportstiftung beteiligt. Unter #gemeinsambewegen# haben insgesamt 1273 Schulen mit über 235000 Schülern/innen teilgenommen.

Wir haben uns an den Bundesjugendspielen Leichtathletik Wettbewerb orientiert und sind gesprintet, haben geworfen und sind gesprungen.

Weiterlesen...
 

Ein Rundgang durch unsere Schule

Ein Rundgang durch unsere Schule!


 

Ideen und nützliche Links

Hier finden Sie Ideen, Aufgaben, Material und nützliche Links!

Ideen

Material:

Leitfaden für ein Lesetagebuch:   Lesetagebuch

Einen Bericht schreiben: W-Fragen Aufbau eines Berichts

 

Interessante Apps , Webseiten und Programme:

Anton APP

Antolin

Amira



Internet abc

www.schlaukopf.de

www.klicksafe.de

www.meine-forscherwelt.de

 

http://www.planet-schule.de

Sportstunde für Kinder: www.youtube.com/albaberlin

Theatherpost:  https://rp-online.de/kultur/theaterpost/buehne-liefert-wegen-corona-theater-nach-hause_aid-49661151

Podcastreihe zur Verkehrserziehung der Polizei Hamburg: https://soundcloud.com/polizeihamburg

 

Mitmachprojekte des WDR: http://musikvermittlung.wdr.de/

 

Kostenloste Materialien vom Sailer-Verlag (etwas weiter unten auf der Seite):  https://www.sailer-verlag.de/lernen-zu-hause

Ideen und Materialien von Gesund macht Schule: https://www.gesundmachtschule.de/kinder-mitmachseiten/beschaeftigungen-in-der-corona-schulfreien-zeit

Kindersuchseiten:

www.Blinde-kuh.de www.frag-finn.de
 

Martinsfeier 2020

Martinsfeier der 1. Klassen

 

Zuerst haben wir draußen Martinslieder gesungen.

Das war sehr schön .

Dann sind wir noch kurz eine Runde um den Schulhof gelaufen.

Als wir in der Klasse waren haben wir uns einen Film über St. Martin angesehen.

Am besten war als wir uns den Weckmann geteilt haben , das war so lecker!

Dann waren wir leider fast am Schluss, aber wir haben noch ein Buch über St. Martin gelesen.

Leider war es dann auch schon zu Ende. Doch es war ein wirklich toller Tag!


Von Isabel



Martinsfeier der 4. Klassen


Manche Kinder haben an dem Projekt strahlenden Augen gearbeitet. Bei dem Projekt ging es um Kinder die nicht so viel Geld haben und die Jungs aus meiner Klasse haben ein Geschenk für die Jungs die nicht so viel Geld haben gemacht und die Mädels aus meiner Klasse haben ein Geschenk für die Mädels die nicht so viel Geld haben gemacht. Danach wurde das Kamishibai vorgestellt. Im Kamishibai haben wir eine Geschichte über St. Martin gehört.

Danach haben alle einen leckeren Weckmann gegessen .

Von Defne und Isabel

 

Spenden-Laptops für Kinder unserer Schule

Aktuell wird der Zugang zu digitalen Arbeits- und Lernmittel immer wichtiger. In Kooperation mit dem Kinderschutzbund hat der Rotary Club Mettmann ein Projekt gestartet, in dem sie Kinder des Kinderschutzbundes mit Laptops ausstatten wollen.

Weiterlesen...
 

Erste Schulklasse (2a) in der Bücherei nach Corona

Am Dienstag, den 15.09.20 war es endlich so weit. Der Klassenausflug in die örtliche Bücherei konnte endlich nachgeholt werden, da er leider kurz vor der Schulschließung im März ausgefallen war.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2a hatten im Unterricht bereits einiges über das Medium Buchgelernt und sich über eigene Leseerfahrungen ausgetauscht. So waren sie sich z.B. darüber einig, dass man am liebsten dort liest, wo es schön kuschelig ist.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 11