Start Grundschule Unterricht

Unterricht

Inhalte, Ziele und Methoden des Unterrichts:

  • Die Lehrer vermitteln die Unterrichtsinhalte aufgrund der aktuellen Richtlinien und Lehrpläne in anschaulicher Art und Weise.
  • In der GGS Herrenhauser Straße wird auf der Grundlage eines pädagogischen und fachlichen Gesamtkonzepts unterrichtet, das bei Bedarf anhand der geltenden Richtlinien und Lehrpläne und der Erfahrungen der Lehrer und Eltern aktualisiert wird.
  • Bei den Unterrichtsformen und -methoden wird besonders viel Wert auf Vielfalt und Erlebbarkeit durch die Schüler (z.B. fächerübergreifender Unterricht, Frei-, Werkstatt-, Projekt- und Wochenplanarbeit, Unterrichtsgänge- und fahrten zu außerschulischen Lernorten, usw.) gelegt. Der Einbeziehung der neuen Medien in den Unterricht wird ebenfalls besonderer Stellenwert beigemessen.
  • Die Lehrer stimmen die Unterrichtsinhalte, -formen und -methoden möglichst weitgehend miteinander ab, z. B. auch in Lehrer-, Fach-, Stufen- und Klassenkonferenzen.
  • Im Rahmen der Klassenpflegschaftssitzungen jeweils in den ersten drei Wochen jedes Schulhalbjahres informieren die Klassenlehrer die Eltern über die in dem Schuljahr in den einzelnden Fächern zu vermittelnden Unterrichtsinhalte.
  • Gemeinsamer Unterricht für Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf (in allen Jahrgängen)
  • Team Teaching

Individuelle Förderung der Schüler:

  • Förderung im Unterricht durch den zielgerichteten Einsatz von Materialien, durch Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen oder durch Aufgaben, die sich um Umfang unterscheiden
  • zusätzlicher Förderunterricht in allen Jahrgängen in den Bereichen Lese-/Rechtschreibschwäche, Deutsch, Mathematik, Sport und Schwimmen
  • Lerninsel Klasse 1: Zeit, Konzentration, Ruhe zur individuellen Förderung
  • Umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften
  • Lubo-Präventionsprogramm gegen Gewalt
  • Mediation durch Herrn Schilling (Mediator) bei Konflikten