Erster Bauabschnitt der Schulhofgestaltung

Erster Bauabschnitt Am Samstag 2. April 2011 trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer der GGS Herrenhauser Str., um die ersten Erneuerungen auf dem Schulgelände vorzunehmen.
Der erste Bauabschnitt umfasste die Neugestaltung eines „grünen Klassenzimmers“ (Sitzmöglichkeiten aus Baustämmen) und eines Weidentippis mit Tunnel.
Dank der Unterstützung des Bauunternehmers Küster aus Remscheid, der bereits am Freitag schwerere Aushubarbeiten mit Hilfe eines Baggers bewerkstelligte und der Beschaffung von Materialien (Weiden, Hölzer) durch das Grünflächenamt der Stadt Mettmann konnte der erste Spatenstich bereits 3 Monate nach Start des Projekts getätigt werden.

„Auch wenn der erste Bauabschnitt der kleinste der 6 ausstehenden war, so freut es uns doch sehr, dass wir so zügig beginnen konnten“, sagt Birgit Krohm. „Nun können wir weiteren Sponsoren und auch den Eltern gegenüber noch besser zeigen, wie wir agieren.“
Die Eltern der jetzigen 4ten Schuljahre hatten auf alle Fälle viel Spaß. „Schön, dass wir als Erste mithelfen konnten, diese gute Idee  zu verwirklichen.“, so Petra Kuhnke. „Die Kinder freuen sich riesig , hier mit uns gemeinsam zu buddeln und etwas für ihre Schule zu tun.“ Fast 35 Erwachsene und ca. 60 Kinder sorgten für kurzweiliges Handeln an vielen Stellen. „Wenn Kinder ihre Umwelt mitgestalten, dann lernen sie sie auch wertschätzen. Das ist pädagogische Arbeit vom Feinsten!“, so Frau Krohm. „Wir freuen uns schon auf den Herbst wenn es hoffentlich weitergeht. Das hängt vor allem davon ab, ob wir genügend Sponsorengelder bekommen.“